Erika Kunz

Darum bin ich bei den Pfadfinder*innen:
Ich selbst war nie wirklich Pfadfinderin, doch meine Tochter; und ich habe mit Freude beobachtet wie viel Schönes und Wertvolles ihr in dieser Gemeinschaft geboten wurde, vieles davon ist ihr auch heute, als Erwachsene, noch wichtig. In diesem Zusammenhang habe ich immer wieder bei verschiedenen Anlässen mitgeholfen und bin so mit der Gruppe zusammengewachsen. Die Bewegung der Pfadfinder bietet Kindern und Jungen Menschen ganz besondere Erlebnisse in einer Gemeinschaft mit ganz vielen Themen aus dem Leben, das ist aus meiner Sicht für die Kinder die als  Einzelkind aufwachsen, und natürlich auch für alle anderen, eine wunderbare Möglichkeit die Freizeit mit Freunden zu verbringen.
Mein Motto: Genieße bewusst das Leben und bleibe neugierig

Beruf
: Krankenschwester in Pension
Ausbildung bei den Pfadfinder*innen: -folgt-

Das interessiert mich auch: Wandern, in der Natur unterwegs sein, Musik, Bücher, Freunde treffen