Alexander Lepiczeck

Darum bin ich bei den PfadfinderInnen:
Ich bin meinem 10. Lebensjahr bei der Pfadfindergruppe 17/47 MariaHilf. In den letzten 14 Jahren haben mich mehrere Gründe bei den PfadfinderInnen gehalten und werden mich in Zukunft auch noch weiterhin dazu bewegen, ein Teil der PfadfinderInnen zu bleiben:

  • das Wandern und Orientieren in der Natur,
  • das Erlernen von Erste Hilfe,
  • das Erlernen von Knoten und Bünden um Lagerbauten aufstellen zu können,
  • das Schlafen im selbst aufgebauten Zelt oder unter dem Sternenhimmel neben einem selbstaufgebauten Lagerfeuer,
  • das gemeinsame Kochen,
  • das Arbeiten inKleingruppen / Teams,
  • das Singen und Musizieren mit allen am Lagerfeuer,
  • das auf andere Achten und Zuhören,
  • das gemeinsame Erleben von Verleihungen und Zeremonien,
  • das Erleben von Abenteuern,
  • das auf Lager Fahren,
  • das Freundschaften-Schließen,
  • die Begeisterung den Jugendlichen etwas weitergeben zu können
  • die Jugendlichen in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen
  • und viele mehr!

Motto:„..it could be worse.“

Beruf: Ich arbeite bei einer Firma die in der Innausbaubranche tätig ist.
Ausbildung bei den PfadfinderInnen: Instruktor der Stufe GuSp
Das interessiert mich auch: Reisen, Musik/Konzerte, Jonglieren, Motorrad fahren