LeiLa 2019

Vergangenes Wochenende waren die Leiterinnen und Leiter unserer Gruppe auf ihrem alljährlichen Leiter*innenlager. Dieses Mal hat es uns in das schöne Höflein an der Donau verschlagen. Der Pfadfinderbund hat für uns die Pforten seiner Strandburg am Silbersee geöffnet, wo wir zwei wunderbare Tage verbringen durften.
Angefangen von Teambuilding über ein blindes Geländespiel und Ballspiele durfte natürlich auch die Kultur nicht zu kurz kommen. Eine interessante Führung durch den Weinkeller des Stifts Klosterneuburg  endete für uns bei einer Weinverkostung und anschließendem „Shopping“ in der Vinothek. Gitarre spielen, Baumklettern und einfach die frische Luft im Sonnenschein genießen – so lässt es sich leben. Und weil auch die Naturverbundenheit nicht zu kurz kommen durfte, waren wir spazieren und haben Müll gesammelt.

Dieses Mal durften wir uns gleich über zwei spannende Pubquiz freuen, die unseren gemütlichen Abenden die richtige Würze verliehen. Und apropos Würze: Mit reichhaltigem Frühstück, Spinatknödel mit Wurzelgemüse, Raclette und vorzüglichen Nachspeisen wurden wir über das Wochenende verköstigt, denn was ganz wichtig ist – satte Pfadfinder*innen sind glückliche Pfadfinder*innen 😉
Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die schönen Tage und freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Dieser Beitrag wurde unter Gruppe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.