Leiterlager – Auch Leiter fahren mal auf Lager

P1070255

Vom 10. – 12.04.2015 fuhren die Leiter aller Stufen der Gruppe 17/47-MariaHilf gemeinsam auf Leiterlager. Motivation des Lagers war nicht nur, Zeit miteinander zu verbringen, sondern auch Strukturen des Teams und die Gemeinschaft zu fördern. Kurz gesagt: Wir, die Leiter der Gruppe 17/47-MariaHilf, wollten auch einmal wieder „Kind“ sein und ein Lager erleben, wie wir es immer wieder und mit viel Motivation für unsere Kinder und Jugendlichen veranstalten.
Denn das Lagerleben gehört auch für uns Leiter nicht zum Alltag und so war es wiedereinmal interessant ein Lager als „Teilnehmer“ zu erleben.
Man wächst auf einem Pfadfinderlager mit der Gruppe zusammen, lernt sich besser kennen und entkommt einwenig dem alltäglichen Leben.
Es wurde gemeinsam gekocht, eine Nachtwanderung begangen, Spiele gespielt, Lagerbauten gebaut, am Lagerfeuer gesessen und lange Gespräche geführt. Ein ganz normales Lager eben, bei dem vor allem der Spass an der Pfadfinderei und der Gemeinschaft im Vordergrund stand.
Voll neuer Motivation sind wir uns (jetzt erst recht) sicher, dass wir auch in Zukunft allen Kindern und Jugendlichen ein schöne und spannende Heimabende, Wochenendlager und Sommerlager bieten können und freuen uns schon riesig auf die Arbeit mit dem Nachwuchs.

Zu den Fotos….

 

Dieser Beitrag wurde unter Gruppe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.