„Game of Chefs“

„Game of Chefs“,

lautete das Thema von unserem letzten Heimabend!

Rund um die Uhr kann man oft sehr unterhaltsame Kochshows auf dem Sofa vor dem Fernseher   mitverfolgen. Aber da das Fernsehen nicht sehr gesund ist, hat unser Leiterteam einen solchen Heimabend für uns geplant. Die beiden Patrullen traten gegeneinander an und versuchten die Geschmacksknospen der Jury aufs Höchste zu beeindrucken.

Was gekocht,gebacken oder gebraten wurde,durften die Konkurrenten im jeweiligen Team selbstbestimmen. Während der Zubereitung hatten wir sehr viel Spaß. In der Küche war ein Abschießen mit nassen Geschirrtüchern im Gange. Die Kochzeit verging wie im Flug und die hungrigen Beurteiler warteten gespannt aufs erste Gericht. Auf einer selbstgebastelten Speisekarte stand HAWAIIPIZZA. Diese wurde auch schon serviert. Hübsche Sonnenschirme aus Papier waren über den Minipizzen verteilt. Auch die Ananasscheiben fehlten nicht. Die Jury war höchst begeistert, doch nun musssten sie noch das zweite Gericht abwarten um ihr Urteil zu fällen.

Nach etwas längerem Warten, da es in der Küche einige zeitliche Probleme gab, wurde auch das zweite Gericht aufgetragen. Spätzle mit angerösteten Zwiebeln und Bröseln. Auch hier fehlte die Deko nicht: aus Servietten selbst gefaltete Seerosen. Auch diese Speise wurde schnell vertilgt, doch es war ein ungewöhnlicheres Essen und so mundete es einem Jurymitglied nicht so gut. Also standen die Gewinner fest, da sie es auch mit dem Timing besser hinbekommen hatten.

Die Sieger des heutigen Abends wurden mit einem weiteren Teil von ihrem Sammelbild für Erfolge und pünktliches Erscheinen belohnt.

Dieser Heimabend war sehr lustig und spannend. Ich hoffe der nächste Heimabend wird genauso schön!

Dieser Beitrag wurde unter GuSp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.