Ein ereignisreicher Faschingsheimabend von den GuSp der Gruppe 17/47

So wie jeden Mittwoch, trafen  die GuSp einander mit ihren Leitern, um etwas Action&Fun zu erleben! Doch heute war kein gewöhnlicher Mittwoch. Es war Faschingsheimabend!

Bereits als wir den Treffpunkt betraten, dröhnte uns fröhliche Musik entgegen. Man konnte ausgelassenes Gelächter vernehmen und das Heim war über und über mit schönen Girlanden geschmückt. Die Kostüme waren sehr einfallsreich zum Thema“Filmab“:Die Biene Maja, das Zebra Marti aus Madacascar, Minions, ein Filmstar aus den Zwanzigern…

Auch das Programm war abwechslungsreich und lustig. Begonnen haben wir mit Werwolf im Kerzenschein! Danach haben wir eine kurze Essenspause eingelegt und so richtig doll getanzt. Währenddessen hatten wir enorm viel Spaß und auch das Schwatzen hat nicht gefehlt. Darauf folgte ein Kartenspiel mit dem Namen Di Xit! Auch dabei haben wir viel gelacht. Dann haben wir uns noch einmal mit Süßigkeiten und Popcorn vollgestopft.

Ehe wir uns versahen war unsere gemeinsame Zeit auch schon vorbei und der Abschied nahte. Wir waren traurig, dass die Zeit sooo schnell herumgegangen ist. Doch um so mehr Trauer beim Abschied, um so mehr Freude auf das Wiedersehen!!

Dieser Beitrag wurde unter GuSp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.